Martina Türschmann

Martina Türschmann

Mehr übe Martina und ihr Buch
erfahrt ihr hier:
www.miesegrimm.de

Geboren 1964 in Frankfurt am Main, lebt die Autorin heute mit ihrem Mann und den erwachsenen Töchtern in der Nähe von München. Nach einer Ausbildung zur Biologielaborantin studierte Martina Türschmann Betriebswirtschaft. Sie schreibt nicht nur Bücher, sondern auch Theaterstücke für Kinder und bietet bundesweit Lesungen für die
3. bis 5. Klassenstufe an. In ihren Geschichten greift die Autorin jeweils ein zentrales Thema auf, das die Kinder in dem Alter bewusst, aber auch unbewusst beschäftigt.
Ihr Motto: Fantasie anregende Abenteuer helfen Kindern bei den täglichen Herausforderungen.
Alles nahm seinen Anfang mit dem Miesegrimm, einer Figur, die deutlich macht, dass schlechte Laune einem so richtig den Tag verderben kann. Ihre beiden Töchter sind gewissermaßen mit dem Miesegrimm aufgewachsen, wenn er mal wieder durch die Familie gezogen, und einer mit dem falschen Fuß aufgestanden ist.

Auf den Kinderliteraturtagen liest Martina aus ihrem aktuellem Buch
„Miesegrimm der Spielverderber“

zur Buchbeschreibung