Ricner Fock

Ricner Fock

Mehr über Ricner Fock und sein Buch erfahrt ihr hier:
www.tylda-wasserhexe.de

Aufgewachsen bin ich an der innerdeutschen Grenze am Brocken. Ich zeichnete und malte schon im Kindergarten gern und viel. Daraus entstand sehr früh der Wunsch, später einmal Kunstmaler zu werden.
In den 90er Jahren schloss ich die Ausbildung zum Schriftsetzer / Typograf (heute Medien-gestalter*in) ab. Seit der Jahrtausendwende arbeite ich als Grafik- und Webdesigner und lebe mit Frau und Sohn in Ilsenburg (Harz).

2012 wurde ich glücklicher und stolzer Papa. Die Idee für die keine Wasserhexe Tylda kam beim Erzählen von Gute-Nacht-Geschichten für meinen Sohn.
Ende 2019 war es dann soweit! Nach fast zwei Jahren schreiben, verwerfen, malen, layouten, setzen und korrigieren veröffentlichte ich unter dem Pseudonym Ricner Fock mein erstes Kinderbuch.
Es ist der erste Band der (geplanten) Reihe von „Tylda – der kleinen Wasserhexe“ und erschien offiziell am 23. Dezember 2019 im Selbstverlag.

zur Buchbeschreibung